Neuerscheinung Oktober 2009

"Ihr habt die Gewehre, ich einen Stift"

Das neue Buch von Tsering Woeser

Jetzt direkt bestellen!

Neueste Nachrichten

20. Oktober 2017 Foreign Policy (Engl.)

Analyse zu Xi Jinpings Machtaufstieg

Was macht Xi Jinping so mächtig und welche Faktoren haben diese Machtausweitung überhaupt ermöglicht? Der Autor erklärt, wie politische Ereignisse, Machtwechsel und Amtsvorgänger den Weg für Xi´s politische Laufbahn geebnet... Mehr...

17. Oktober 2017 Pressemitteilung

Tibet Initiative protestiert gegen Xi Jinpings Wiederwahl vor der Chinesischen Botschaft

Mit einem Fotostunt unter dem Motto „Xi Jinping – Five years of failure in Tibet“ hat die Tibet Initiative Deutschland e.V. heute vor der Chinesischen Botschaft in Berlin gegen die Wiederwahl des chinesischen Staatspräsidenten Xi... Mehr...

18. September 2017 economictimes (Engl.)

China eröffnet Autobahn nach Nepal durch Tibet

Eine neue Autobahn, die durch Tibet verläuft, verbindet nun Shanghai mit Dram (chin. Zhangmu) an der nepalesischen Grenze. Die Straße soll sowohl zivilen als auch militärischen Zwecken dienen und es China ermöglichen, in... Mehr...

Tsering Woeser

Ihr habt die Gewehre, ich einen Stift

Als am 10. März 2008 in Lhasa Unruhen ausbrechen, beginnt die tibetische Schriftstellerin Tsering Woeser – zunächst als Blog – die täglichen Proteste, ihre Ausdehnung über ganz Tibet und die Reaktionen der chinesischen Sicherheitskräfte zu dokumentieren. 

Zu einer Zeit, als ausländische Beobachter des Landes verwiesen werden und China nur die eigene Propaganda über die Zustände in Tibet an die Öffentlichkeit lässt, wird Woesers Blog für ihre Landsleute in Tibet, China und im Exil zu einer Nachrichtenquelle von unermesslichem Wert. Heute sind ihre Berichte ein aufrüttelndes Zeugnis der anhaltenden Unterdrückung in Tibet.


Taschenbuch, 297 Seiten, € 16,95, CHF 25,50
ISBN 978-3-00-028220-1

Erscheinungsdatum: Oktober 2009

Jetzt bestellen!

"Woesers Texte sprechen das Unsagbare aus und bringen das Verborgene zum Vorschein."

Tsering Shakya, Historiker